Über Uns

Eine feste Institution im Tannenbusch: Tischtennis beim Bonner SC seit 1966

Im Jahr 1966, ein Jahr nach der Fusion der beiden Fußball-Traditionsvereine Tura und BFV zum Bonner SC, wurde die Tischtennisabteilung gegründet.

Seit dieser Zeit haben die Tischtennisfreunde, die in der Turnhalle der Bertholt-Brecht -Gesamtschule an der Düne, Eingang Stolpstraße, spielen, sportlich einiges bewegt. Aber nicht nur leistungsbezogenes Tischtennis im Jugend-, Damen- und Herrenbereich wurde gelebt, auch schon zur Tradition gewordene zahlreiche Veranstaltungen, wie Grillfest, Weihnachtsfeier, Radtouren sowie Freundschaftsspiele im In- und Ausland wurden geboten.

Derzeit sind wir gut 25 trainierende Mitglieder, die in der neuen Saison 15/16 in 5 Herren-Mannschaften von Bezirksklasse bis 3. Kreisklasse antreten. Aber auch der ein oder andere Hobbyspieler freut sich Woche für Woche über die guten Trainingsbedingungen bei uns.

Die Tischtennisabteilung bietet jederzeit interessierten Hobbyspielern/-innen jeden Alters kostenlose Schnupperwochen an, Perfektionismus ist dabei nicht gefragt, sondern Spaß am Spiel mit der schnellen Zelluloidkugel.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *